Krumme Büdelsdorf

Errichtung eines Anbaus an die bestehende Forschungs-Tierhaltung des Uniklinikums Eppendorf.

Viel Technik, wenig Platz! Unter diesem Motto stand dieser umfangreiche Auftrag: Neben der Errichtung des Anbaus an die bestehende Forschungs-Tierhaltung des Uniklinikums Eppendorf sollten auch noch die Autoklaven migriert sowie die Aufgaben der Gewerke Sanitär, Kälte, Heizung, Schwarz- sowie Reindampf und Tierwasser ausgeführt werden. Im Fokus stand dabei auch die genaue Beachtung der strengen Vorschriften für die Forschungs-Tierhaltung – insbesondere im Nagerschutz.

Fast alle Gewerke aus einer Hand.

Wir bei Heinrich Krumme konnten bei diesem Auftrag fast alle Gewerke abdecken. So sorgten wir etwa für die detailgetreue Umsetzung von Schnittstellen bei der Labortechnik. Und obwohl die Rohrleitungsführung umgeplant werden musste, um die Wartbarkeit zu optimieren, konnten wir termintreu arbeiten.

Zu unseren Aufgaben zählten:

  • Fachgerechte Umsetzung der Kälteanlage inklusive Freikühlung und Havarieschaltung.
  • Auslegung und Aufbau von redundanten Reindampferzeugern zur Luftbefeuchtung der raumlufttechnischen Anlagen.
  • Anschluss des Gebäudes an das bestehende Nahwärme- und Nahdampfnetz.
  • Auslegung und Montage einer Schmutzwasser-Wärmerückgewinnung zur energetischen Nutzung der Abwässer aus den Autoklaven sowie die Sicherstellung der Einleittemperaturen in die Kanalisation.
  • Ausstattung der Tierräume mit hochwertigen Kastenrinnen und Tierwasseranlagen.
  • Auslegung und Montage einer VE-Wasser-Anlage inklusive redundanter Druckerhöhungsstation.

Mit unserer typischen Hands-on-Mentalität haben wir flexibel die Lösungen gefunden, die am besten zu diesen Aufgaben passten – inklusive der vielen notwendigen Schnittstellen.

Viele Folgeaufträge.

Es war schnell klar, dass wir auch in Zukunft mit dem Uniklinikum Eppendorf zusammenarbeiten werden. Schon beauftragt sind zum Beispiel die Sanierung der kompletten raumlufttechnischen Zentrale mitsamt den hydraulischen Anschlüssen für Heizung, Kälte, Dampf und enthärtetes Wasser. Außerdem übernehmen wir die Sanierung der kompletten Bestands-Heizungsanlage sowie der Trinkwasserinstallation inklusive der Warmwasserzubereitung.

Auch hier wird gelten: Ein Krumme-Ansprechpartner hat die Zügel fest in der Hand und löst schnell alle technischen Herausforderungen. Denn dafür sind wir bekannt.